Hier finden Sie den Programmflyer mit dem Programm und mit weiteren Infos zur Feuersteintagung 2022!

Programm der Feuersteintagung 2022

Montag, 26.09.2022                                                                                                     Stand: 15.09.2022
09:00 – 09:15Eröffnungsbeitrag: Ein Film-Theater Projekt der Freiherr-von-Schütz-Schule, Bad Camberg
09:15 – 09:30Begrüßung
Christiane Stöppler, BDH-Bundesvorsitzende
09:30 – 10:15Aktuelle Aspekte der CI-Forschung,
Dr. Horst Hessel, Hannover
10:15 – 10:45Pause
10:45 – 11:30Entwicklung der Gentherapie am Innenohr: Herausforderungen und Strategien,
Dr. Kathrin Kusch, Göttingen
11:30 – 12:30Unsere Stimme – Prävention für Lehrkräfte an Schulen für Hörgeschädigte,
Prof. Dr. Annerose Keilmann, Bad Rappenau
12:30 – 14:00Mittagspause
14:00 – 15:00Kinder und Jugendliche mit Hörsehbehinderung/Taubblindheit,
Astrid Borck, Heiligenbronn
15:00 – 15:45AVWS bei Jugendlichen im Übergang Schule – Beruf: Diagnostik und Unterstützungsbedarf,
Katharina Kubitz, Lissy Rinneberg-Schmidt, Leipzig
15:45 – 16:15Pause
16:15 – 17:00Standards zur Umfangsbestimmung von Zusatztechnik bei Schülerinnen und Schülern mit peripherer Hörschädigung,
Dr. Barbara Bogner, Heidelberg
19:00Festabend
Dienstag, 27.09.2022
09:00 – 09:45Drahtlos in die Welt – wie geht’s und was kommt bald?
Dr. Martin Kinkel, Hannover
09:45 – 10:00Aktuelles von Cochlear – ein Überblick,
Dr. Eva Schönberger, Cochlear GmbH
10:00 – 10:15Verbessertes Sprachverstehen im Klassenzimmer,
Florian Gilbert, Phonak GmbH
10:15 – 10:30Neues von Wagenknecht, Dennis Wagenknecht, Wagenknecht der Hörspezialist
10:30 – 11:00Besuch der Firmenausstellung
11:00 – 11:15Neues von der Fa. MED-EL, Arnold Erdsiek, MED-EL
11:15 – 11:30Richtungshörtest ohne Lautsprecher,
Claudia Kammermeier-Blessing, Westra Elektroakustik
11:30 – 11:45Aktuelles zu Hörübertragungs- und Soundfieldanlagen, Detlev Gnadeberg, Gnadeberg Kommunikationstechnik
11:45 – 12:00Künstliche Intelligenz in den Kinderhörsystemen, Andreas Heckel, Oticon
12:00 -12:15Baby Beats – Hearing Success, Timo Wolf, Inga Scholz, Advanced Bionics GmbH
12:15 – 14:00Mittagessen
14:00 – 17:00Technikworkshops
1.Was sollte ich als Hörgeschädigtenpädagogin/-pädagoge über die implantierbaren Hörlösungen von Cochlear wissen?
Dr. Eva Schönberger + Stefan Schwarthoff,  Cochlear GmbH
2.Multimedial unterrichten,
Florian Gilbert, Phonak GmbH
3.

Phonak Roger Soundfield Version 2 und das Phonak Roger Schulportfolio. Theorie und praktische Übungen mit den Geräten,  

Station 1: Phonak Roger Soundfield Version 2., Soundbeispiele und Unterschiede zu dem Vorgänger Modell.

Station 2: Phonak Roger Soundfield Version 2, Bluetooth Kopplung, Neuheiten bei dem Touchscreen Mic und Anwendungen.

Station 3: Hybridunterricht. Technik, Materialien und Vorführungen.

Station 4: Das Phonak Roger Schulportfolio. Hands on Training und praktische Umsetzung des Konsensus Papiers

Axel Keßler, Dennis Wagenknecht, Mathias Hoff, Ottmar Braschler, Michael Quante und Ottmar Braschler, Wagenknecht der Hörspezialist

4.Theory of Mind bei Kindern mit Hörschädigung – Wie können wir aus therapeutischer und pädagogischer Sicht intervenieren?
Corinna Schaar-Erdsiek, MED-EL
5.Richtungshörtest ohne Lautsprecher,
Ulrich Hübener, Westra Elektroakustik
6.Raumakustische Messungen und -maßnahmen,
Detlev Gnadeberg, Gnadeberg Kommunikationstechnik
ganztägigBesuch der Firmenausstellung
Mittwoch, 28.09.2022
09:00 – 09:45Prävention sexualisierter Gewalt in Schulen,
Bernd Eberhardt, Düsseldorf
09:45 – 10:30Psychische Auffälligkeiten bei hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen,
Dr. Beate Schell, Uchtspringe
10:30 – 11:00Pause
11:00 – 11:45Leitlinien: Guter Unterricht im Förderschwerpunkt „Hören und Kommunikation“,
Simon  Jäger, Krefeld + Oliver Schneider, Düsseldorf
11:45 – 12:30Die Arbeit der KMK- Fachkommission zur Überprüfung von Lehr- und Lernmitteln für den Förderschwerpunkt „Hören und Kommunikation“,
Karl Salber-Correia, Essen
12:30 – 12:45Vorstellung der Workshops
12:45 – 14:00Mittagspause
14:00 – 17:00Workshops (parallel)
1.AVWS: Störungsbilder, Diagnostik und Fördervorschläge
Hans-Jörg Wüst, Hildesheim
2.Auseinandersetzung mit den Leitlinien guten Unterrichts
Simon Jäger, Krefeld + Oliver Schneider, Düsseldorf
3.Pädagogische Audiologie in der Praxis
Kerstin Bay, Kristin Tiede, Neuwied
4.Inklusiver Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit Hörschädigung
Dr. Melanie Pospischil + Dr. Michael Kirch, München
5Frühe Förderung hörgeschädigter Kinder mit Cochlea-Implantat
Yvonne Seebens, Friedberg
6.Raumakustik in der schulischen Praxis
Oliver Will, Neuwied
7.Diagnostik und Förderung der Lesekompetenz
Mareike Drinhaus-Lang, Heidelberg
8.Mehrsprachigkeit – DaZ-Konzepte im Kontext der Hörgeschädigtenpädagogik
Dr. Susanne Römer + Dr. Dorothe Salomo, Leipzig
Donnerstag, 29.09.2022
09:00 – 12:00Workshops vom Vortag (parallel)
12:00 – 12:15Pause
12:15 – 13:00Plenum – Abschlussdiskussion, Anregungen für Feuerstein 2023
13:00Mittagessen und Abreise